Home / Lederpflege – Ledersitze richtig pflegen

Lederpflege – Ledersitze richtig pflegen

Abbildung
Vergleichssieger
A1 Lederpflege 250 ml
Swizöl 1042592 Lederfett Elephant Museumsformel 125 ml
Unsere Empfehlung
B & E Bienenwachs-Lederpflege-Balsam - 1000 ml
SONAX 291200 LederPflegeLotion 500ml
Salamander Professional Nubuck Velours Liquid 8270
ModellA1 Lederpflege 250 mlSwizöl 1042592 Lederfett Elephant Museumsformel 125 mlB & E Bienenwachs-Lederpflege-Balsam - 1000 mlSONAX 291200 LederPflegeLotion 500mlSalamander Professional Nubuck Velours Liquid 8270
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Kundenbewertung
96 Bewertungen

14 Bewertungen

560 Bewertungen

199 Bewertungen

20 Bewertungen
HerstellerDr. WackSwitzöl Deutschland Vertriebs GmbH+Co.Bense & EickeSONAX GmbHMelvo GmbH
TypLederöl Lederfett Leder­balsam Leder­lo­tion Leder­lo­tion
Geeignet fürAuto­mo­bil­leder Auto­mo­bil­leder Reit- & Motors­port, Möbel, Mode Auto­mo­bil­leder Schuhe
Menge250 ml 5,36 € pro 100 ml 125 ml 10,39 € pro 100 ml 1.000 ml 1,76 € pro 100 ml 500 ml 0,99 € pro 100 ml 75 ml 10,60 € pro 100 ml
AtmungsaktivJa Nein Ja Nein Ja
Vorteile
  • inten­sive Far­b­auf­fri­schung,
  • auch für Leder­be­k­lei­dung und Kunst­leder geeignet
  • besei­tigt Knarz­ge­räu­sche von Leder,
  • mit UV-Schutz
  • harz- und säu­r­e­frei,
  • sehr ergiebig: geringe Dosis reicht für hohe Wir­kung
  • ent­fernt Sch­mutz, Öl und Fett,
  • macht das Leder sehr gesch­meidig
  • glei­cher­maßen für Glatt- wie Rau­le­der­schuh­werk geeignet,
  • inten­sive Far­b­auf­fri­schung
Nachteile
  • für belüftete und perforierte Sitze ungeeignet
  • Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht
  • intensiver Geruch
  • Lederduft nicht vorhanden
  • zu geringe Deckkraft
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
A1 Lederpflege 250 ml

96 Bewertungen
EUR 16,99
€ 10,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
B & E Bienenwachs-Lederpflege-Balsam - 1000 ml

560 Bewertungen
€ 14,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SONAX 291200 LederPflegeLotion 500ml

199 Bewertungen
EUR 13,86
€ 10,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Lederpflege auf einen Blick

Ledersitze sind heute längst nicht mehr nur Sportwagen und Oberklassewagen vorbehalten. Es gibt wohl keinen Hersteller von PKWs mehr, der keine Ledersitze anbietet, wenngleich sie bei so ziemlich allen einen Aufpreis kosten.

Dafür wirken sie besonders elegant und gelten als außerordentlich bequem. Der Käufer hat viel Auswahl zwischen unterschiedlichsten Farben sowie Glatt- und Alcantara Leder.

Entsprechend erfreuen sich Ledersitze immer größer werdender Beliebtheit, müssen aber entsprechend gepflegt werden. Die richtige Lederpflege ist dafür unabdingbar.


Worauf achten beim Kauf?

Wenn Du Dich auf die Suche nach einer Lederpflegeprodukten machst, solltest Du einige Punkte bei der Anschaffung bedenken:Lederpflege

  • geeignet für die Farbe Deiner Ledersitze
  • Qualität
  • Trocknungszeit
  •  Achte bei der Auswahl einiger Lederpflegeprodukte darauf, dass das jeweilige Produkt für die Farbe Deiner Ledersitze geeignet ist. Es gibt spezielle Lederpflege für helle Sitze, wie weiß, cremefarben oder cognac farbene Sitze.

Nimmst Du die nicht passenden Lederpflegeprodukte, die beispielsweise für dunkle Sitze gedacht sind, kann es unschöne Flecken ergeben, die kein Autofahrer auf seinem teuren Leder im Fahrzeuginneren haben möchte. 

Auch die Qualität der Lederpflege ist entscheidend. Immerhin geht es um die Pflege Deiner Ledersitze und die sind nicht gerade günstig. Ganz klar, dass Du nur die besten Pflegeprodukte für Ledersitze haben solltest. Gute Qualität macht sich insbesondere in Produkttests oder durch positive Rezensionen anderer Käufer bei Portalen wie Amazon bemerkbar.

Auch die Trocknungszeit ist ein wichtiger Faktor. Denn je schneller die Lederpflege in den Sitz eingezogen ist, desto schneller kann man wieder darauf sitzen und entsprechend das Fahrzeug bewegen. Eine schnelle Trocknungszeit hat also durchaus ihre Vorteile, wenngleich man sagen muss, dass sie natürlich kein Muss ist. 

Wenn du häufig unvorhergesehen weg musst oder Dein Fahrzeug schnell zwischendurch mit der Lederpflege versehen willst, ist sie nicht nur von Vorteil, sondern fast schon ein Muss, auf das Du möglichst nicht verzichten solltest. Meist ist sie beim jeweiligen Produkt auch auf der Packung angegeben.


Hersteller und Marken

Hersteller von Lederpflegeprodukten fürs Auto gibt es wirklich eine Menge, überwiegend handelt es sich dabei allerdings nicht um Hersteller, welche sich ausschließlich auf die Herstellung von Lederpflege fürs Auto spezialisiert haben, sondern um jene, die den Verkauf dieser Produkte lediglich als ein ausgesprochen lukratives Nebengeschäft nutzen. Nennenswerte Hersteller sind: Armor, Nigrin und Salamander.

Vorteil: pflege- und farbintensiv fürs Leder
Nachteil: nicht alle Produkte sind atmungsaktiv, Imprägierschutz nur von einzelnen Herstellern

Entsprechend wollen wir an dieser Stelle auf einen Hersteller Vergleich verzichten, da es keine großen Hersteller für Lederpflege fürs Auto gibt, ganz anders, als bei anderen Produkten im Automobilbereich. Aus diesem Grund möchten wir Dich auf den Online Handel Amazon verweisen, bei dem Du das gesamte Angebot an Lederpflege fürs Auto zu kaufen bekommst, die der Markt aktuell hergibt.

Lederpflege von Amazon

Wenn Du auf der Suche nach einer hochwertigen Lederpflege für Dein Auto bist, kannst Du ruhigen Gewissens bei Amazon schauen. Denn bei Amazon hast Du alle Produkte auf einen Blick, was die Lederpflegeprodukte angeht.

Ob nun für helles oder dunkles Leder, zum Sprühen oder in Form eines Schaumes – Hier wirst Du garantiert den passenden Lederpflege Artikel für Deine Ledersitze finden. Anhand der Produkt Bewertungen von anderen Nutzern kannst Du wunderbar erkennen, ob das jeweilige Pflege Produkt hält, was sein Hersteller verspricht. Versand und Bezahlung gehen bei Amazon ohne Probleme und Aufwand sehr schnell.


Produkt- und Verwendungsarten

Zwar sind Ledersitze sehr unempfindlich, allerdings nur unter der Voraussetzung, dass Du die Sitze regelmäßig reinigst und mit spezieller Lederpflege pflegst. Ehe Du die Lederpflege zum Einsatz bringst, musst Du sie gründlich reinigen. Dazu gehört eine Vorreinigung, die mithilfe eines Mikrofasertuchs, Wasser und mildem Haushaltsreiniger in Angriff genommen werden kann. Dabei auf gar keinen Fall zu feucht arbeiten, denn sonst dringt Wasser durch die Nähte ein und kann bleibende Schäden im Inneren der Sitze verursachen. 

Die Lederpflege sollte erst dann zum Einsatz kommen, wenn die Sitze nach der Reinigung ordentlich trocknen konnten, ansonsten zieht die Lederpflege nicht richtig ein. Achte bei hellen Ledersitzen darauf, dass die Lederpflege für diese geeignet ist, ansonsten können unschöne Flecken die Folge sein. Wenn Du das richtige Lederpflegeprodukte gefunden hast, trage es auf die Sitze auf und arbeite es mit einem weichen Tuch oder Schwamm gründlich und sorgfältig in die Sitze ein.

Quelle: www.youtube.com/watch?v=IRb1rXb1g7Q

Anschließend sollte das Auto in der Garage oder zumindest im Schatten geparkt werden, denn ohne direkte Sonneneinstrahlung kann das Mittel besser einziehen und gewährleistet somit den optimalen Schutz der Ledersitze. Wenn Du die Lederpflegeprodukte regelmäßig und sorgfältig anwendest, wirst Du lange Freude an Deinen hochwertigen und wie neu ausschauenden Ledersitzen haben. Die Lederpflege sollte einmal im Monat aufgetragen werden, um bestmögliche Wirkung zu erzielen.


Fazit:

Lederpflege gehört zu jedem Fahrzeug, das Ledersitze hat, einfach dazu. Denn nur mit der richtigen Lederpflege bleiben die Ledersitze lange ansehnlich und neuwertig, was für den Werterhalt Deines Fahrzeuges sorgt. Aus diesem Grund erhält die Lederpflege eine klare Kaufempfehlung und sollte regelmäßig bei Deinem Interieur zum Einsatz kommen.